Spessart-Wanderung ums winterliche Heigenbrücken am 27.01.2019 

Den winterlichen und vielleicht verschneiten Spessart bei Heigenbrücken wollen wir am 27.01.2019 erwandern. Treffpunkt ist um 08:45 Uhr der Bahnhof in Kahl/M. Um 09:03 Uhr fahren wir mit dem Regionalexpress nach Heigenbrücken. Vom dortigen Haltepunkt aus laufen wir zunächst in Richtung Wildpark wo heimische Wildtiere in naturnaher Umgebung zu sehen sind. Unterwegs darf das Werk von Bibern bestaunt werden, die den Lohrbach aufgestaut haben. Weiter gehts durch den Kletterwald, den Bächlesgrund hinauf zur Mariengrotte, weiter am Nachbau eines Holzkohlenmeilers vorbei und von dort bergan zum Gedenkstein der ledigen Janka. Danach folgen wir einem Höhenzug durch den herrlichen Spessartwald, um dann auf schmalem Pfad zur Steinbornquelle hinabzusteigen. Schliesslich geht es zurück nach Heigenbrücken. Vorraussichtlich gegen 13:30 Uhr werden wir dort zur Mittagsrast einkehren in den Gasthof „Zur frischen Quelle“.
Frisch gestärkt machen wir uns nach der Rast auf zum Bahnhalt. Um 15:30 Uhr fahren wir mit der Bahn zurück nach Kahl (Ankunft kurz vor 16 Uhr). 
Die 12 km lange Wanderstrecke führt über teils unbefestigte Wege und ist für Kinderwagen nicht geeignet. Wichtig ist festes Schuhwerk. Wir überwinden etwa 200 Höhenmeter, zunächst überwiegend bergauf und später dann auch wieder bergab. Gastwanderer sind wie immer herzlich willkommen. Die Kosten für die Bahnfahrt betragen 4 Euro pro erwachsenem Teilnehmer; Kinder zahlen die Hälfte.
Anmeldung bitte telefonisch bei Walter Götzl, Tel. 06186/1717 bis Freitag, den 25.01.2019 um 18 Uhr. Bitte auch den Anrufbeantworter nutzen. Frisch Auf.