Wanderung im herbstlichen Spessart am 24.10.

Den herbstlichen Spessart genießen können alle, die am Sonntag, den 24.10.21 mit den Wanderfreunden Edelweiss nach Heigenbrücken aufbrechen.

Treffpunkt ist der Bahnhof in Kahl/M um 08:45 Uhr. Um 09:03 Uhr fährt planmässig der Zug nach Heigenbrücken ab und trifft dort um 09:26 Uhr ein. Wir erwandern den direkt am Bahnhalt beginnenden, 12,2 km langen Rundwanderweg mit der Markierung „Schwarzes Wildschwein“. Auf Waldwegen und teilweise unbefestigten Pfaden sind einige anspruchsvolle Anstiege und Gefällstrecken zu bewältigen. Dabei können die geübten Wandernden den wunderschönen herbstlichen Spessartwald genießen. Zum guten Schluss kehren wir gegen 14 Uhr im Gasthof „Zur frischen Quelle“ in Heigenbrücken ein und lassen uns die Speisen aus der regionalen Küche schmecken.

Danach liegt nur noch etwa 1 km Weg zurück zum Bahnhalt vor uns. Die Rückfahrt ist für 15:30 Uhr oder spätestens 16:30 Uhr geplant und dauert wie die Hinfahrt eine knappe halbe Stunde.

Festes Schuhwerk ist wichtig, Wanderstöcke hilfreich. Wetterfeste Kleidung sollte ebensowenig fehlen wie Rucksackverpflegung für unterwegs. Für Kinderwagen oder Kleinkinder ist die Tour nicht geeignet.

Bei der Einkehr sind die aktuell in Bayern gültigen Corona-Regeln zu beachten. Zum jetzigen Zeitpunkt sind das laut Wirtin die 3-G-Regel, Maskenpflicht bis zum Platz und Eintrag in einem Registrierungsbogen. Wer aufgrund dieser Vorschriften nicht einkehren will kann auch schon früher zurückfahren. Die „Auf-Achse-Tickets“ des VAB sind Einzelfahrkarten. Sie kosten 5€ pro Person und werden in Kahl vor Abfahrt gelöst. Gastwanderer sind wie immer herzlich willkommen.

Damit die Plätze im Gasthof rechtzeitig reserviert werden können wird eine telefonische Anmeldung bis Donnerstag, den 21.10.21 um 19 Uhr bei Walter Götzl erbeten. Tel. 06186/1717 . Bitte auch den Anrufbeantworter nutzen. Frisch Auf!