Jahreshauptversammlung bei den Wanderfreunden

Der Vorstand der Wanderfreunde wurde bei der am 18. März im Wanderheim stattgefundenen Jahreshauptversammlung in seiner Arbeit bestätigt. Hartmut Scheuring wurde Ehrenmitglied. Ehrungen fanden statt. Und einiges mehr…

Kurz nach 19:30 Uhr eröffnete der 1 .Vorsitzende Manfred Kremer die Versammlung und begrüßte die erfreulicher Weise zahlreichen anwesenden Mitglieder. Er stellte ebenfalls die Beschlussfähigkeit fest, denn es standen satzungsgemäß Neuwahlen des 1.Vorsitzenden, des Schriftführers, des 2. Kassenprüfers und des kompletten erweiterten Vorstandes an.

Osterwanderung

Zahlreiches Erscheinen zur Mitgliederversammlung; über 60 Teilnehmer


Nach einem kurzen Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtete Manfred Kremer von dem vergangenen Geschäftsjahr, den durchgeführten Wanderungen und Festen sowie den notwendigen Arbeits- und Wirtschaftsdiensten.

Freuen konnte sich Hartmut Scheuring, welchen die Wanderfreunde zum Ehrenmitglied für seine besonderen und treuen Dienste um den Verein ernannten.

Ehrenmitglied Hartmut

Manfred Kremer ernennt Hartmut Scheuring zum Ehrenmitglied


Darauf folgend berichteten die einzelnen Fachwarte aus ihren Resorts. Nach dem ausführlichen, anhand einer kleinen Präsentation vorgeführten, Kassenbericht, wurde nach der Bestätigung der ordentlichen Kassenführung durch die Kassenprüfer der Kassierer und der geschäftsführende Vorstand entlastet.
Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der amtierende Vorstand beinahe komplett bestätigt und wiedergewählt. Die einzige Neuerung gibt es im Amt der Wanderwartin, denn Brigitte Kremer möchte nach 13 Jahren diese Aufgaben weitergeben. Als Nachfolgerin wurde Birgit Bergmann gewählt.
Auch ein komplett neues Mitglied im erweiterten Vorstand konnte begrüßt werden, denn bedingt durch die geplante Erweiterung der Aufgaben des Kulturwartes wird dieses Amt in Zukunft nicht mehr in Personalunion mit der Musikleiterin durch Ute Helfrich besetzt. Von der Versammlung gewählt wurde Ralf Eltner, welcher bereits bei den Besuchen unserer Gastvereine mit Sonderführungen im Heimatmuseum unterstützt hat.
Komplettiert wurden die Neuwahlen mit der Wahl des 2. Kassenprüfers – dieses Amt wird mit Norma Steeg besetzt.
Den langjährigen und nun scheidenden Mitgliedern des Vorstandes, Brigitte Kremer und Paul Helfrich, wurde mit einem kleinen Präsent für die geleistete Arbeit gedankt.
Dank an Brigitte

Timo Kihn dankt der langjährigen Wanderwartin Brigitte Kremer


Dank an Paul

Manfred Kremer dankt dem langjährigen Hausmeister Paul Helfrich


Infolge der Wahlen wurden noch 2 vorliegende Anträge bearbeitet und diskutiert und unter dem Punkt Verschiedenes ehrten die Wanderfreunde den langjährigen Leiter des Zupforchesters, Reinhold Albert, für seine Verdienste um das Orchester in den vergangenen ca. 40 Jahren. Bereits zur Weihnachtsfeier 2015 hatte er den Dirigentenstab an seine Enkelin Martina Helfrich übergeben, welche Ihre Sache fortan sehr gut macht.
Dank an Reinhold

Manfred Kremer dankt dem langjährigen Dirigenten Reinhold Albert


Die Gäste des Spessartbundes, Dr. Gerrit Himmelsbach als 1. Vorsitzender und Heike Buberl-Zimmermann als Hauptwanderwartin, berichteten kurz über die zukünftig geplante Aufstellung des Dachverbandes und boten verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung wie z.B. für bestehende oder zukünftige Wanderführer an.

Nachdem die Sitzung offiziell geschlossen wurde konnte noch bei einigen alten Impressionen der Vereinsgeschichte geplaudert und gelacht werden.

Frisch auf!